<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=685734938697289&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Content Management neu Gedacht.

von Peter Schweizer | 30.06.20 16:44 | |
hubCMS

Marketing Automation ist ein Traum vieler Marketers, der in der Praxis aber meist scheitert, weil die zugrundeliegenden Projekte schlichtweg zu groß und umfangreich sind. Oft startet man mit viel Engagement, scheitert dann aber nach Monaten der Integration und dem Aufbau von CRM, Datenbanken und Automatismen an Kleinigkeiten, wie beispielsweise einer fehlenden Integration des CMS. HubSpot, Marktführer im Bereich Marketing-Automation im Mittelstand, hat hier nun eine einfache und an der Praxis orientierten Lösung geschaffen. Das CMS Hub in den Versionen Professional und Enterprise.

Was sind CMS Hub Professional und Enterprise?

Die zentrale Idee hinter CMS Hub Professional ist es, Vermarktern die Möglichkeit zu geben, ihre Energie darauf zu konzentrieren, ihren Kunden eine erstaunliche Erfahrung zu bieten. Entwickler haben nicht länger die exklusive Kontrolle über Websites. Mit CMS Hub Professional können Marketingexperten Inhalte erstellen, Erlebnisse entwickeln und Leads erfassen, ohne dass Website-Entwickler beteiligt sein müssen.

CMS Hub Enterprise ist die “große” Version von Professional, mit zusätzlichen Funktionen wie “serverless functions” und “Reverse-Proxy”-Unterstützung sowie mehrere Markendomänen, Workflows für Freigabe und detaillierte Analysen.

Die wesentlichen Funktionen im Überblick:

Inhalt erstellen

Der CMS-Hub bietet einfach zu bedienenden, komfortablen “Drag-and-drop-Funktionen” die Möglichkeit, schnell und effizient mithilfe von Vorlagen und Themes  Seiten zu erstellen. Ergänzt durch einen Marktplatz mit Tausenden von Vorlagen zur Rationalisierung der Website-Entwicklung.

Online gefunden werden

CMS Hub bietet SEO-Empfehlungen und die Integration der Google-Suchkonsole. Damit wird nicht nur die Erstellung einer Website vereinfacht, sondern auch die Vermarktung in Suchmaschinen ist direkt aus dem CMS möglich.

Hohe Benutzerfreundlichkeit

HubSpot ist für seine Benutzerfreundlichkeit bekannt, und der CMS-Hub steht in dieser Tradition. Mehrsprachige Inhalte, CRM-gesteuerte dynamische Seiten, personalisierte Inhalte und CMS-Staging bereichern die Benutzererfahrung für Website-Besucher.

Leads erfassen

Neukunden gewinnen wird mit dem CMS ebenfalls leichter: Mithilfe von Formularen, Live-Chat, Landingpages und Pop-up-Formularen, die direkt in das CMS integriert sind, erfassen Sie Leads und pflegen diese über Ihre Website.


Analyse

Umfangreiche Analyse-Tools erleichtern die laufende Optimierung der Website.  Analyse von Traffic-Quellen, KPIs und eine CRM-Zeitachse der Website-Aktivität helfen Ihnen, Chancen zu erkennen und entsprechend zu reagieren.

Zukunft bereits eingebaut

Der CMS-Hub ist nicht einfach nur ein durchdachtes und modernes CMS. Die Zukunft des unternehmensweiten Online-Marketing ist bereits integriert und kann somit stufenweise, ohne das CMS verändern zu müssen, um einzelne Module ergänzt werden. 

Ein komplettes CRM

Durch die Kombination von CMS Hub mit HubSpot CRM nutzen Sie die Daten aus der Website direkt und ohne Zwischenschritte direkt im CRM. Damit reagieren Sie automatisiert auf Aktionen und kommunizieren besser und erfolgreicher mit potentiellen Kunden.

Inhalts-Bereitstellung

Anwender  gestalten neue Seiten in einem eigenen “Staging-Bereich”, bevor Ihre Website live geschaltet wird. Sie können bestehende, von HubSpot gehostete Seiten importieren oder neue Seiten erstellen. Alle von Ihnen erstellten oder veröffentlichten Inhalte werden auf Ihrer eigenen Domäne gehostet, sodass Sie mit einem Klick ganze Websites auf einmal ersetzen können.

Website-Themen

Themes geben Ihnen die Möglichkeit, unternehmensweit Inhalte ohne notwendiges Know-how  in der Webentwicklung zu erstellen und zu ändern. Die vorgefertigten HubSpot-Themes dienen als Ausgangspunkt, um Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, selbstständig Änderungen vorzunehmen.

Dynamische Inhalte mit HubDB

HubDB ermöglicht es Vermarktern, Datenbanken für Ihre Website oder Landing-Pages zu erstellen. Damit aktualisieren Sie automatisiert Daten auf der gesamten Website. Dies ist besonders nützlich für Veranstaltungskalender, Produktkataloge, Mitarbeiterverzeichnisse und Ressourcen.


Mehrsprachiges Content-Management

Auf dem heutigen globalisierten Markt sind mehrsprachige Inhalte ein Muss. CMS Hub optimiert mehrsprachige Seiten, indem es jede Sprachvariante mit Ihrer primären Seite gruppiert. Dies hilft bei SEO und Organisation.

Darüber hinaus sind mehrsprachige Websites mit A/B- und dynamischen Tests kompatibel, sodass Sie jede Sprachversion einer Seite testen können, um Ihre Leistung zu verbessern.

Soweit ein erster Blick auf CMS Hub. Wir werden in den kommenden Wochen weitere Infos veröffentlichen. Wenn Sie bereits eine unverbindliche Demo sehen möchten, wenden Sie sich an per Mail direkt an: Peter Schweizer

 

Kostenlose Analyse-CTA

Letzte Beiträge

Blogverzeichnis - Bloggerei.de